Ute Dungel

Mal Dich FREI

Ute Dungel

Mal Dich FREI

Ich bin die Frei-Malerin, die Kinder, Jugendliche und Mütter mit Leichtigkeit zu mehr Farbe und Freude in ihrem Leben begleitet, damit sie bewusster leben und sich lieben.
P.S.: Das gilt natürlich auch für Väter und Großeltern:-)

Was willst Du einmal werden, wenn Du groß bist?

Ich kann mit Euch wetten, dass Ihr damals als Kind diese Frage schon öfters als nur einmal gehört habt: „Was willst Du einmal werden, wenn Du groß bist?“

Ich antwortete schon als fünfjährige immer: „Wenn ich einmal groß werde, werde ich wie Anneliese Kindergärtnerin.

Und zugleich kam auch noch ein weiterer Wunsch hinzu, der sich am Maltisch entwickelte, als ich zum Fenster raus sah und träumte: „Wenn ich Kindergärtnerin bin, dann möchte ich einen eigenen Kindergarten haben, in dem alle Kinder und Eltern zusammen malen und spielen können, so oft und lange, wie sie möchten.“

Diesen Herzenswunsch hegte und pflegte ich. Selbst als Teenagerin blieb ich meinem Wunsch treu und begann mit der Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin. Während der Ausbildung zeigte es sich sehr schnell, wo meine Stärken im Bereich der Kinder und Jugendlichen liegen: vertrauensvolle Beziehungsebene aufbauten, Empathie, Kreativität, Persönlichkeitsentwicklung und Intuitives Arbeiten.

Mein Herz geht in der Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen auf. Besonders auch hier war die Anziehungskraft des Maltisches besonders groß. Ich bot immer Kreativangebote mit den unterschiedlichsten Materialien an und liebte es frei, intuitiv und phantasieanregend mit den Kindern zu arbeiten.

Im Laufe der Ausbildung und auch während meiner Berufsjahre als Erzieherin merkte ich, dass mir dieses freie Gestalten und situationsorientierte Arbeiten fehlte. Ich wollte die Arbeit mit den Kindern in der Kleingruppe und im 1:1 noch verstärken, damit ich noch besser auf ihre Ressourcen und Wünsche eingehen kann, um ihre Persönlichkeit ganzheitlich zu stärken.

Doch dieser Kontakt zu den einzelnen Kindern ging im Gruppendienst unter. Ich war mehr mit organisatorischen Dingen beschäftigt als am Kind und dann kam noch hinzu, dass die immer wiederkehrenden Rahmenpläne und gezielten Bastelarbeiten mit allen fünfundzwanzig Kindern eher nach Schablonenarbeit aussahen als nach freier und individueller Gestaltung des Kindes.

Das schränkte mich in meiner Arbeit ein und ich hatte das Gefühl, dass es nicht alles sein kann, auf das ich mich Jahre lang freute und noch bis zu meiner Rente machen will.

Ich wollte so vieles mehr bewirken in meinem Leben und auch bei anderen, sodass ich aus diesem Impuls heraus mich auf die Suche nach diesem „Mehr“ machte. Auf diesem Weg entdeckte ich mich neu, nahm vieles anders wahr und ging neue Wege. Ich ließ mich von meiner Freude, meinen Impulsen und meiner Intuition leiten. Es öffneten sich dadurch Türen und Möglichkeiten, an die ich vorher noch nie dachte. Ich fing mit meinen Weiterbildungen an, besuchte Seminar und Workshops und kam Schritt für Schritt meiner Berufung immer näher.

Auf diesem Weg der Veränderung habe ich mich im Inneren als auch im Äußeren verändert.

Ich bin noch intuitiver, stärker, klarer und mutiger geworden. So gehe ich weiter und folge meiner Freude und meinem Kindheitstraum. Heute hat sich dieser in der Formulierung verändert, doch die Idee von einem Ort, an dem Groß und Klein zusammen Malen, Frei-sind und die Welt mit ihren Ressourcen bunter machen ist immer noch da.

Workshops zur Stärkung der Persönlichkeit der Kinder und Jugendlichen als auch der Eltern gehört zu meiner Leidenschaft…

Ich bin deshalb auch die Frei-Malerin, die Kinder, Jugendliche und Mütter (Väter und auch die Großeltern) mit Leichtigkeit zu mehr Farbe und Freude in ihrem Leben begleitet, damit sie bewusster leben und sich lieben.

evooming.
evolve yourself.

Trage Dich jetzt in unseren Newsletter ein und Du bekommst Tipps, Angebote und Nachrichten, die Dich in Deiner persönlichen Weiterentwicklung wachsen lassen.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner